Bemessungsliste für integrierte Induktoren

Induktoren sind keine neuen Elemente in Leiterplatten. Stromschleifen rufen ein magnetisches Feld entsprechend der Rechte-Hand-Regel hervor und speichern Energie in einem magnetischen Feld. Die Bemessung von Induktoren hängt von zahlreichen Parametern ab, einschließlich Metallinienbreite und -abstand, dem Durchmesser aller runden Formen, den dielektrischen Spalten für Mehrschichtstrukturen, den dielektrischen Eigenschaften der umliegenden Materialien, dem Abstand zwischen Induktor und Masseplatten und ob die Masseplatte für den Induktor segmentiert ist, um nur einige zu nennen. Die genaue Induktor-Bemessung wird am besten mit Feldsimulationen von der gewünschten Struktur durchgeführt. Induktorsimulationen werden im Allgemeinen von HFSS oder 3D EM Tools ausgeführt. Daher bietet IPC eine Liste von Shareware Simulationsprogrammen, welche für die Induktorbemessung verwendet werden können.

Dies ist eine dynamische Liste und IPC stellt hiermit heraus, dass es weitere verfügbare Programme gibt, die IPC bei Benachrichtigung hinzufügen wird. Diese Liste ist weder vollständig und noch befürwortet IPC eines der angeführten Programme.

Bitten teilen Sie uns mit, wenn Ihnen eine weitere Shareware Simulation bekannt ist, oder sich eines der angeführten Simulationsprogramme Ihrer Kenntnis nach geändert hat.

Bitte notieren Sie Namen, E-Mail Adresse, Firmenname und die Informationen über das zusätzliche/geänderte Produkt in einer E-Mail an JohnPerry@ipc.org. Bei Informationen über ein noch nicht aufgeführtes Shareware Programm, geben Sie falls möglich bitte auch die Website des Unternehmens und den Namen des Simulationsprogrammes an.

Anbieter des Programms

Website

Name des Programms

Stanford Microwave Integrated Circuits Laboratory

http://www-smirc.stanford.edu/spiralCalc.html

Integrated Spiral Inductor Calculator

Circuit Sage

http://www.circuitsage.com/inductor.html

Inductor Mathcad